Gesundheitsforum rund um Pferd

Physiotherapie

Bei der Physiotherapie handelt es sich um den Oberbegriff, der alle aktiven und passiven Therapieformen umfasst. Physiotherapie ist daher einerseits als Krankengymnastik zu bezeichnen und andererseits finden wir dort die physikalische Therapie (z.B. Wärme-, Licht-, Wasser- sowie mechanische Behandlung in Form einer Massage).

Bei dem Dry Needling handelt es sich um eine spezielle Technik, bei der mit sterilen Einwegakupunkturnadeln myofasziale Triggerpunkte sowie die betroffene Muskelkette behandelt wird. Dry Needling entstand aus klinischen Beobachtungen, bei denen festgestellt wurde, dass ein Stich direkt in den Triggerpunkt erfolgreich ist. Patienten mit chronischen oder myofaszialen Schmerzen reagieren oft sehr gut auf die Anwendung. Andrea Schachinger ist die Erfinderin des Equinen Dry Needlings und hat diese Methode in knapp 20 Jahren entwickelt, wobei diese natürlich auch weiterhin erweitert wird! Nur geprüfte Therapeuten sollten diese Methode anwenden!

 

Stresspunktmassage nach Jack Meagher

Spezielle Techniken wie z.B. punktuellem Druck, Querfriktion zur Faser oder aber dem rhytmischen Druck über den Muskelverlauf auf diese (reaktiven) Stresspunkte, bewirken die Stresspunktmassage. Die SPM erzeugt eine deutliche Steigerung der Durchblutung, die bis zu mehreren Stunden anhält und die dadurch vermehrte Sauerstoffzufuhr hilft bei der Ausscheidung eingelagerter  Schlacken und somit  vorhandene Verspannungen/Verklebungen zu lösen. Diese Methode wurde wissenschaftlich als wirksam nachgewiesen!

 

Magnetfeldtherapie

Auch hierbei handelt es sich um eine alternativmedizinische Therapie. Hier werden die Patienten einem nicht invasiven, pulsierendem Magnetfeld ausgesetzt. Dieses hilft bei Wundheilungsstörungen, degenerative Erkrankungen und Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates.

 

Lasertherapie

Lasertherapie ist ein Verfahren, bei dem mittels gebündelten Lichts stoffwechselaktivierende Lichtwellen in das Bindegewebe gestrahlt werden,welche dann schmerzlindernd, abschwellend, entzündungshemmend und den natürlichen Heilungsprozess fördernd wirken. Verantwortlich ist hierbei der Anstieg der ATP-Synthese und die damit verbundene Zellstärkung beschleunigt körpereigene Heilprozesse. Aussagen hierzu beruhen mittlerweile auf wissenschaftlichem Fundament!!!

 

Akupressur

Akupressur ist ebenfalls eine Methode der Alternativmedizin, bei der so genannte „Akupressurpunkte“ des Körpers durch stumpfen mechanischen Druck stimuliert werden. Im Gegensatz zur Akupunktur werden die genannten Punkte nicht durch Nadeln stimuliert. Die Akupunktur gilt als Vorgängerverfahren der Akupunktur!