Gesundheitsforum rund um Pferd

Was Pferdefreunde wissen sollten 
 
  • Die Pferde-OP-Versicherung übernimmt wichtige Kosten beim Tierarzt oder in der Tierklinik, wenn Ihr Pferd erkrankt ist sowie die Nachbehandlung. Eine Kolik-OP kostet beispielsweise zwischen 5.000 und 7.000 Euro an Tierarztkosten.
  • So individuell wie Sie und Ihr Pferd: Je nachdem, ob Sie eine günstige oder eine besonders leistungsstarke Operationsversicherung suchen, wählen Sie zwischen den Tarifen Basis OP-Schutz, Komfort OP-Schutz und Premium OP-Schutz aus.
  • Abhängig von dem Tarif, den Sie wählen, zahlt die Pferde-OP-Versicherung nach Unfällen oder bei Krankheit für Operationen.
  • Die OP-Versicherung für Pferde leistet abhängig vom Tarif bis zu einer bestimmten jährlichen Höchstsumme. Eine Selbstbeteiligung kommt bei dieser Tierversicherung dabei nicht auf Sie zu.
  • Die Pferde-OP-Versicherung unterscheidet sich von der klassischen Pferdekrankenversicherung, da sie erst bei ernsthaften Erkrankungen, die eine stationäre oder ambulante OP inklusive Nachsorge erfordern, greift.